Neues Rathaus

Aus Wugwiki
Version vom 25. Juli 2015, 01:24 Uhr von Mef.ellingen (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Neue Rathaus
Das Sokrates-Denkmal im Innenhof

Das Neue Rathaus ist Sitz der Stadtverwaltung und befindet sich am Marktplatz gegenüber dem Alten Rathaus.

Geschichte

An der Stelle des Neuen Rathauses befand sich einst das Weinlokal "Goldene Taube", welches im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Zuvor stand dort eine Apotheke, die im Dreißigjährigen Krieg zerstört wurde. Im 18. Jahrhundert war es eine Gold- und Silbertressenmanufaktur. Seit 1828 ist das Gebäude im städtischen Besitz und seit 1920 befanden sich darin Teile der Stadtverwaltung.[1]

Von 1996 bis 1998 wurde das Rathaus umfassend renoviert. Bei der Renovierung wurde der Eingang an der Westseite in einen barrierefreien Eingang an der Nordseite umgewandelt. Seit Juni 1999 wird der ehemalige Eingang von einem Brunnen versiegelt, welcher vom Künstler Reinhart Fuchs stammt. Im Innenhof steht eine Skulptur des griechischen Philosophen Sokrates, welche von Tobias Gereon Gerstner geschaffen und 1998 von einem Sponsor aufgekauft wurde.[2]

Weblinks

Fußnoten

  1. https://www.weissenburg.de/sehenswertes/neues_rathaus_mit_ehem_rentamt-3094/
  2. Villa Nostra Ausgabe 1-2015