Standesamt Weißenburg

Aus Wugwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Standesamt Weißenburg befindet sich am Marktplatz 19 direkt in der Stadt Weißenburg.

Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr sowie Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Die Geschichte des Standesamtes Weißenburg

Wer heutzutage heiraten möchte, für den ist die erste Anlaufstelle das Standesamt. Dies gilt natürlich auch für die Stadt Weißenburg mit ihrem sehr traditionell und trotzdem modern gestalteten Gebäude und Trauzimmer. Bis 1874 durften Ehe generell nur über die Kirche geschlossen und aufgelöst werden. Zuerst wurde eine Änderung in Preußen vorgenommen und später in ganz Deutschland und die sogenannte Zivilehe eingeführt. Seit 1874 können Ehen ausschießlich auf dem Standesamt geschlossen werden. Die Grundlage legte dafür dass am 23. Januar 1874 in Kraft getretene Gesetz, welches festlegte, dass Eheschließungen, aber auch Sterbefälle und Geburten über einen offzielles Standesbeamten beurkundet werden müssen.

Organisation und Aufgaben

In Deutschland haben jede kreisfreie Stadt und die jeweiligen Landkreise eigene Standesämter. In Großstädten sind häufig mehrere Standesämter in einzelnen Stadtteilen zur besseren Organisation vorhanden. Der Aufgabenbereich eines Standesamtes umfasst nicht nur die Eheschließung. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Eintragung ins Geburtenregister und das Ausstellen einer Geburtsurkunde, die Erstellung einer Sterbeurkunde bei Todesfällen und die Eintragung von Lebenspartnerschaften und natürlich die Eheschließung. Zu den weiteren Aufgaben eines Standesamtes gehören die Ausstellung von Urkunden, beglaubigten Abschriften, zum Beispiel aus dem Heiratseintrag oder Geburtseintrag, aber auch aus dem Sterbeeintrag.

Eheschließungen, aktuelle Zahlen

Laut der Erfassung vom Statistischen Bundesamt wurden in 2016 insgesamt 410.000 Ehen in Deutschland geschlossen. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Zuwachs von + 2,6 Prozent mit 10.000 Eheschließungen. 2015 lag das Erstheiratsalter bei den Männern bei 33,8 Jahre und bei den Frauen bei 31,2 Jahren. Im Durchschnitt wurden Ehen in 2016 nach 15 Jahren geschieden. Jede 6. Scheidung fand erst nach 25 Ehejahren statt.

Weblinks / Quellen