Stadtwiki:Kurzanleitung neuen Artikel schreiben: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wugwiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
K (Schützte „Stadtwiki:Kurzanleitung neuen Artikel schreiben“: wurde von einen User gekillt ([edit=sysop] (unbeschränkt) [move=sysop] (unbeschränkt)))
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Karl Anton Franz Danler, geboren am 30. Juli 1887 in Nürnberg, verstorben in den 50er Jahren in Oberfischbach bei Bad Tölz, rechtskundiger Bürgermeister von Weißenburg in Bayern vom 5. Juli 1920 bis zum 3. Mai 1927.
+
Als Artikel wird ein Lexikonbeitrag im Stadtwiki Weißenburg bezeichnet. Um einen Artikel schreiben zu können, müssen Sie als [[Stadtwiki:Anmelden / Benutzerkonto erstellen|Benutzer]] angemeldet sein.
  
Bevor Karl Danler das Amt des Bürgermeisters antrat, war er als Rechtsanwalt tätig und Vorstand der Geschäftsstelle Nürnberg der Rohstoffwirtschaftsstelle. Ohne dass ein Gegenkandidat aufgestellt worden war, wählte man Danler im Jahr 1920 mit 897 Stimmen zum rechtskundigen 1. Bürgermeister von Weißenburg. Die Wahlbeteiligung war schwach (ca. 20 Prozent) und in Weißenburg konnte man vielfach die Ansicht hören, der Wahlgang sei sinnlos, nachdem mangels Gegenkandidat die Wahl von Danler als sicher galt.
+
== Erster Schritt ==
Am 13. Januar 1927 verließ Danler die mittelfränkische Stadt zum Erholungsurlaub. Am 12. April 1927 stellte er Gesuch um dauernde Ruhestandsversetzung (Grund: Nervenleiden). Der akute Krankheitszustand (laut gutachterlichen Stellungnahmen: nervöse Dauerkrise, Leberkrebs-Phobie, schwerste Depressionen bis zu völliger Apathie) wurde als so schwer eingestuft, dass selbst eine mehr als halbjährige Erholungszeit nicht mehr die volle Leistungsfähigkeit zu erreichen schien. Die endgültige Ruhestandsversetzung erfolgte schließlich zum 1. August 1927. Während seiner Amtszeit soll der junge, ledige Bürgermeister im Schatten des erfahrenen Verwaltungsamtmannes Leo Vogel (SPD) gestanden haben. In seiner siebenjährigen Amtszeit galt Danlers Hauptaugenmerk besonders der Gesundheitspflege, der Wohnungsfürsorge und der dringend nötigen Modernisierung der Verwaltung (neue Geschäftsordnung, Neueinteilung der Referate, neue Besoldungsordnung etc.). Außerdem widmete er sein persönliches Engagement dem Volksbildungsverein und der Theatergemeinde. Im Stadtrat agierte Danler mehr im Hintergrund und überließ es weitgehend den in den Gremien gefaßten Mehrheitsbeschlüssen, die Politik der Stadt zu bestimmen. Er blieb bis zum Ausscheiden aus dem Dienst auf seine eigene Art ein wenig streitsamer Charakter, so dass es ihm immer wieder gelang, alle Parteien im Stadtrat zu einer ersprießlichen Arbeit zu vereinen, d.h. er stellte einen Stadtratsvorstand dar, der das Gewicht auf eine unparteiische Geschäftsleitung legte. Bei der Verabschiedung warf man ein ungetrübtes Licht auf Danlers Amtsausübung: „... vornehm in Tat und Wort, tolerant, persönlich liebenswürdig, hochgebildet und schöngeistig ...“
+
Bevor Sie einen neuen Artikel anlegen, vergewissern Sie sich bitte mit Hilfe der Suchfunktion, ob dieser Artikel nicht schon in unserem Stadtwiki vorhanden ist. So können Doppelungen im Stadtwiki vermieden werden.
Durch eine Mitteilung der Gestapo hatte die Stadtverwaltung Weißenburg 1936 Kenntnis erhalten, dass gegen Karl Danler im Sinne des § 175 Reichsstrafgesetzbuch ein Strafverfahren („widernatürliche Unzucht“) eingeleitet worden war. Nach Aktenlage soll Danler bereits während seiner Weißenburger Zeit mehrmals in sittlicher Hinsicht beanstandet worden sein. Daraufhin stellte Weißenburgs damaliger Bürgermeister Michael Gerstner den Antrag, gegen Danler ein Disziplinarverfahren einzuleiten. Damit beabsichtigte Gerstner, Danlers Ansprüche auf Ruhegeld gegenüber der Stadt einzusparen. Obwohl Danler in Schutzhaft gekommen war, gegen ihn Haftbefehl erlassen und er mit Urteil vom 16. März 1938 zu einer Gefängnisstrafe von vier Monaten verurteilt wurde, waren Gerstners Bestrebungen, ein Dienststrafverfahren gegen Danler einzuleiten, nicht von Erfolg gekrönt. Karl Danler behielt deshalb seine Pensionsansprüche gegenüber der Stadt Weißenburg.
 
  
Quelle:
+
Beachten Sie bei der Suche, dass ein anderer Autor vielleicht einen geringfügig anderen Namen gewählt oder sich bei der Namensgebung einfach vertippt haben könnte. Sie können alternativ auch über die linksspaltige Hauptnavigation bei den Werkzeugen die Spezialseiten aufrufen und sich dort im Abschnitt "Liste von Seiten" die "Alle Seiten" anzeigen lassen. Auch hier gibt es eine Suchfunktion.
Markus Herbert Schmid, Weißenburg in der Zwischenkriegsphase. 1919 – 1939.
+
 
ISBN 978-3-939011-04-0
+
 
 +
== Zweiter Schritt ==
 +
 
 +
Falls der Artikel, den Sie schreiben möchten, noch nicht angelegt ist, können Sie loslegen. Beachten Sie dabei bitte Folgendes:
 +
 
 +
* Es könnte im Stadtwiki bereits ein roter Link zu diesem Artikel existieren. Ein roter Link im Stadtwiki bedeutet, dass ein Benutzer bereits damit gerechnet hat, dass dieser (noch nicht vorhandene) Artikel einmal geschrieben wird und er daher bereits einen internen Link (=  ein Link zu einem Artikel in unserem Stadtwiki) angelegt hat. Interne Links, hinter denen noch kein Artikel steht, werden im Stadtwiki immer rot dargestellt. Finden Sie einen solchen roten Link zu dem Artikel (häufig bei Artikeln, die dem thematischen Oberbegriff zugeordnet sind), den Sie schreiben wollen, dann klicken Sie einfach auf diesen Link; eine neue Seite wird erstellt und Sie können sofort mit dem Schreiben beginnen.
 +
 
 +
* Existiert noch kein roter Link zu dem Artikel, den Sie schreiben wollen, dann suchen Sie sich zunächst einen Beitrag heraus, der einen Link zu Ihrem neuen Artikel enthalten soll.
 +
 
 +
 
 +
;Hierzu ein Beispiel:
 +
Sie wollen einen Artikel über den Verein "Schnarchzapfen e.V." schreiben. Wählen  Sie einen Oberbegriff aus (hier wäre Vereine passend), suchen Sie nach einem passenden Artikel, klicken Sie oben in der Registerleiste auf "Bearbeiten" und fügen Sie an passender Stelle in diesem Artikel einen Satz mit dem von Ihnen geplanten Artikelnamen ein, z.B. "Hier gibt es auch den Schnarchzapfenverein". Das Wort [[[[Schnarchzapfenverein]]]] setzen Sie wie hier gezeigt zwischen doppelte eckige Klammern.
 +
 
 +
''Und das geht so:<br>''
 +
''Markieren sie das gesamte Wort (z.B. durch Überfahren mit der Maus bei gedrückter linker Maustaste), klicken Sie im Bearbeitungsfenster in der Bearbeitungssymbolleiste auf folgendes Symbol''<br>
 +
[[Datei:Interner-Link.png]]<br>
 +
''und die öffnenden und schließenden eckigen Klammern werden automatisch vor und hinter das Wort Schnarchzapfen gesetzt. Diese eckigen Klammern markieren einen internen Link. Klicken Sie zum Abschluss auf "Speichern"; der von Ihnen gesetzte Link ist jetzt rot dargestellt.''
 +
 
 +
Nun klicken Sie nach dem Speichern auf den von Ihnen eben erzeugten roten Link, eine neue Seite geht im Bearbeitungsmodus auf und Sie können sofort mit dem Schreiben beginnen.
 +
 
 +
 
 +
== Dritter Schritt ==
 +
 
 +
Ein Artikel beginnt in der Regel mit einem kurzen Einleitungssatz, der auch zum Oberbegriff zurückweist (in unserem Beispiel Weißenburg).
 +
 
 +
 
 +
;Beispielartikel:
 +
 
 +
Der ''''''''Schnarchzapfenverein e.V.'''''''' hat seinen Sitz in [[[[Weißenburg]]]].
 +
Die drei einfachen Anführungszeichen vor und nach dem "Schnarchzapfenverein e.V." zeigen den Namen in Fettschrift, die eckigen Klammern verlinken zu dem Oberbegriff Weißenburg.
 +
 
 +
 +
 
 +
== Vierter Schritt ==
 +
 
 +
Nun geht es an den Inhalt des Artikels (Fließtext). Das wichtigste Gliederungselement ist eine Leerzeile, die für einen neuen Absatz erzeugt.
 +
Überschriften werden mit Gleichheitszeichen erzeugt:
 +
 
 +
;== Überschriftsebene 1 ==
 +
 
 +
;=== Überschriftsebene 2 ===
 +
 
 +
;==== Überschriftsebene 3 ====
 +
 
 +
Aus den Überschriften erzeugt die Software automatisch das Inhaltsverzeichnis. Wenn Sie keine Überschriften definieren, wird kein Inhaltsverzeichnis erzeugt.
 +
 
 +
Was Sie an inhaltlichen Fallgruben erwarten kann, beschreibt ein eigenes Hilfedokument unseres Stadtwiki-Handbuches. Wenn Sie sich bemühen, den Text so zu schreiben, wie Sie ihn auch in einem Lexikon erwarten würden, sollte es aber passen.
 +
 
 +
Über den Button "Vorschau" können Sie zwischendurch immer wieder kontrollieren, wie Ihr Artikel im Stadtwiki Weißenburg dargestellt würde.
 +
 +
 
 +
'''Noch ein Tipp:'''
 +
 
 +
Externen Verlinkungen im Fließtext (Weblinks) sollten Sie im Regelfall nicht einsetzen, da diese externen Links nicht in einem neuen Tab oder einem neuen Fenster geöffnet werden. Setzen Sie diese externen Links besser ans Ende des Textes.
 +
 
 +
 
 +
== Fünfter Schritt ==
 +
 
 +
Bevor Sie auf "Speichern" klicken, können Sie noch das Feld "Diesen Artikel beobachten" anhaken. Sie erhalten dann automatisiert vom System eine E-Mail, wenn Ihr Artikel bearbeitet worden ist.
 +
 
 +
 +
 
 +
== Sechster Schritt ==
 +
 
 +
Zum Schluss müssen Sie ihren Artikel noch speichern durch einen Mausklick auf den Button "Speichern". Nach dem Mausklick auf diesen Button steht Ihr Artikel sofort weltweit verfügbar im Stadtwiki Weißenburg online.
 +
 
 +
 +
 
 +
== Diskussionsseite ==
 +
 
 +
Zu jedem Artikel gibt es eine Diskussionsseite, die bei aufgerufenem Artikel über den Reiter "Diskussion" erreichen. Hier können Sie Nachrichten anderer Benutzer zu Ihrem Artikel finden.
 +
 
 +
 
 +
== Lizenz ==
 +
 
 +
{{Vorlage:Allmende-wiki}}
 +
{{SORTIERUNG:Kurzanleitung}}
 +
[[Kategorie:Stadtwiki]]

Aktuelle Version vom 7. März 2012, 23:53 Uhr

Als Artikel wird ein Lexikonbeitrag im Stadtwiki Weißenburg bezeichnet. Um einen Artikel schreiben zu können, müssen Sie als Benutzer angemeldet sein.

Erster Schritt

Bevor Sie einen neuen Artikel anlegen, vergewissern Sie sich bitte mit Hilfe der Suchfunktion, ob dieser Artikel nicht schon in unserem Stadtwiki vorhanden ist. So können Doppelungen im Stadtwiki vermieden werden.

Beachten Sie bei der Suche, dass ein anderer Autor vielleicht einen geringfügig anderen Namen gewählt oder sich bei der Namensgebung einfach vertippt haben könnte. Sie können alternativ auch über die linksspaltige Hauptnavigation bei den Werkzeugen die Spezialseiten aufrufen und sich dort im Abschnitt "Liste von Seiten" die "Alle Seiten" anzeigen lassen. Auch hier gibt es eine Suchfunktion.


Zweiter Schritt

Falls der Artikel, den Sie schreiben möchten, noch nicht angelegt ist, können Sie loslegen. Beachten Sie dabei bitte Folgendes:

  • Es könnte im Stadtwiki bereits ein roter Link zu diesem Artikel existieren. Ein roter Link im Stadtwiki bedeutet, dass ein Benutzer bereits damit gerechnet hat, dass dieser (noch nicht vorhandene) Artikel einmal geschrieben wird und er daher bereits einen internen Link (= ein Link zu einem Artikel in unserem Stadtwiki) angelegt hat. Interne Links, hinter denen noch kein Artikel steht, werden im Stadtwiki immer rot dargestellt. Finden Sie einen solchen roten Link zu dem Artikel (häufig bei Artikeln, die dem thematischen Oberbegriff zugeordnet sind), den Sie schreiben wollen, dann klicken Sie einfach auf diesen Link; eine neue Seite wird erstellt und Sie können sofort mit dem Schreiben beginnen.
  • Existiert noch kein roter Link zu dem Artikel, den Sie schreiben wollen, dann suchen Sie sich zunächst einen Beitrag heraus, der einen Link zu Ihrem neuen Artikel enthalten soll.


Hierzu ein Beispiel

Sie wollen einen Artikel über den Verein "Schnarchzapfen e.V." schreiben. Wählen Sie einen Oberbegriff aus (hier wäre Vereine passend), suchen Sie nach einem passenden Artikel, klicken Sie oben in der Registerleiste auf "Bearbeiten" und fügen Sie an passender Stelle in diesem Artikel einen Satz mit dem von Ihnen geplanten Artikelnamen ein, z.B. "Hier gibt es auch den Schnarchzapfenverein". Das Wort [[Schnarchzapfenverein]] setzen Sie wie hier gezeigt zwischen doppelte eckige Klammern.

Und das geht so:
Markieren sie das gesamte Wort (z.B. durch Überfahren mit der Maus bei gedrückter linker Maustaste), klicken Sie im Bearbeitungsfenster in der Bearbeitungssymbolleiste auf folgendes Symbol
Interner-Link.png
und die öffnenden und schließenden eckigen Klammern werden automatisch vor und hinter das Wort Schnarchzapfen gesetzt. Diese eckigen Klammern markieren einen internen Link. Klicken Sie zum Abschluss auf "Speichern"; der von Ihnen gesetzte Link ist jetzt rot dargestellt.

Nun klicken Sie nach dem Speichern auf den von Ihnen eben erzeugten roten Link, eine neue Seite geht im Bearbeitungsmodus auf und Sie können sofort mit dem Schreiben beginnen.


Dritter Schritt

Ein Artikel beginnt in der Regel mit einem kurzen Einleitungssatz, der auch zum Oberbegriff zurückweist (in unserem Beispiel Weißenburg).


Beispielartikel

Der '''Schnarchzapfenverein e.V.''' hat seinen Sitz in [[Weißenburg]]. Die drei einfachen Anführungszeichen vor und nach dem "Schnarchzapfenverein e.V." zeigen den Namen in Fettschrift, die eckigen Klammern verlinken zu dem Oberbegriff Weißenburg.


Vierter Schritt

Nun geht es an den Inhalt des Artikels (Fließtext). Das wichtigste Gliederungselement ist eine Leerzeile, die für einen neuen Absatz erzeugt. Überschriften werden mit Gleichheitszeichen erzeugt:

== Überschriftsebene 1 ==
=== Überschriftsebene 2 ===
==== Überschriftsebene 3 ====

Aus den Überschriften erzeugt die Software automatisch das Inhaltsverzeichnis. Wenn Sie keine Überschriften definieren, wird kein Inhaltsverzeichnis erzeugt.

Was Sie an inhaltlichen Fallgruben erwarten kann, beschreibt ein eigenes Hilfedokument unseres Stadtwiki-Handbuches. Wenn Sie sich bemühen, den Text so zu schreiben, wie Sie ihn auch in einem Lexikon erwarten würden, sollte es aber passen.

Über den Button "Vorschau" können Sie zwischendurch immer wieder kontrollieren, wie Ihr Artikel im Stadtwiki Weißenburg dargestellt würde.


Noch ein Tipp:

Externen Verlinkungen im Fließtext (Weblinks) sollten Sie im Regelfall nicht einsetzen, da diese externen Links nicht in einem neuen Tab oder einem neuen Fenster geöffnet werden. Setzen Sie diese externen Links besser ans Ende des Textes.


Fünfter Schritt

Bevor Sie auf "Speichern" klicken, können Sie noch das Feld "Diesen Artikel beobachten" anhaken. Sie erhalten dann automatisiert vom System eine E-Mail, wenn Ihr Artikel bearbeitet worden ist.


Sechster Schritt

Zum Schluss müssen Sie ihren Artikel noch speichern durch einen Mausklick auf den Button "Speichern". Nach dem Mausklick auf diesen Button steht Ihr Artikel sofort weltweit verfügbar im Stadtwiki Weißenburg online.


Diskussionsseite

Zu jedem Artikel gibt es eine Diskussionsseite, die bei aufgerufenem Artikel über den Reiter "Diskussion" erreichen. Hier können Sie Nachrichten anderer Benutzer zu Ihrem Artikel finden.


Lizenz

Dieser Artikel basiert auf dem Handbuch des Stadtwiki-Allmende. Wie hier stehen alle Texte der Allmende unter der CC-Lizenz by-nc-sa CC-BY-SA.png.