Liste der Bürgermeister

Aus Wugwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadt Weißenburg wird von einem Bürgermeister geführt. Durch das 2. Gesetz zur Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung vom 15. Dezember 1971 wurde im Rahmen der Kreisgebietsreform in Bayern am 1. Juli 1972 der Status einer Großen Kreisstadt eingeführt. Seither hat das Stadtoberhaupt den Titel Oberbürgermeister.

Oberbürgermeister

Seit 2008 ist Jürgen Schröppel (SPD) Oberbürgermeister der Stadt.

Die Bürgermeister (seit 1807) und Oberbürgermeister der Stadt (seit 1972)[1]

Die Bürgermeister der Stadt Weißenburg wurden in der Zeit des Königreichs Bayern und auch bis 1934 von der Stadt angestellt. Sie mussten rechtskundig sein oder brauchten einen Juristen an ihrer Seite. Politische Parteien gab es erst sehr spät. Sie spielten bei der Bürgermeisterauswahl bis nach dem 1. Weltkrieg keine Rolle.

Amtszeit Name Partei Bemerkungen
1807–1821 Johann Jakob Roth Jurist, geb. 12.07.1760 Weißenburg, gest. 12.06.1826 Weißenburg, mehrere Vorfahren waren bereits Bürgermeister in Weißenburg
1821–1825 Georg Friedrich Zencker Kaufmann, geb. 21.10.1759 Weißenburg, gest. 17.07.1825 Weißenburg
1826–1832 Karl Meyer Buchdrucker, geb. 26.09.1761 Weißenburg, gest. 16.04.1847 Weißenburg
1832–1834 Christian Böhm Konditor - Lebküchner; geb. April 1780 Weikersheim; gest. 29.07.1862 Weißenburg
1834–1846 Georg Adam Voltz Jurist, geb. 17.10.1790 Nördlingen, gest. 26.02.1846 Weißenburg
1846–1854 Dr. jur. Karl Castner Jurist, geb. 02.08.1819 Forsthof b. Nürnberg, gest. 18.08.1871 Eichstätt
1854-1887 August Fleischmann Jurist, geb. 14.02.1826 Weißenburg, gest. 18.02.1887 Weißenburg - längste Amtszeit eines Weißenburger Bürgermeisters
1887–1897 Wilhelm Söldner Jurist, geb. 15.06.1857 Augsburg, gest. 22.01.1929 Bad Kissingen
1897–1898 Friedrich Krebs Jurist, geb. 23.04.1869 Wassertrüdingen, gest. 16.05.1898, beerdigt in Ansbach - kürzeste Amtszeit eines Weißenburger Bürgermeisters
1898–1905 Dr. jur. Hans Küfner Jurist, 17.06.1871 Glotzdorf b. Bayreuth, gest. 24.02.1935 München
1906–1920 August Lober Jurist, geb. 24.02.1873 Windsheim, gest. 09.01.1920 Weißenburg
1920–1927 Karl Danler Jurist, geb. 30.05.1887 Nürnberg, gest. 20.02.1957 München
1927–1933 Dr. Hermann Fitz Jurist, geb. 20.06.1886 Ellerstadt, gest. 30.07.1964 Bad Dürkheim
1934–1945 Michael Gerstner NSDAP Gerber, NSDAP-Kreisleiter, geb. 25.10.1896 Nennslingen, gest. 08.01.1977 Weißenburg
1945–1946 Friedrich Traber parteilos Drogist, von US-Militärregierung eingesetzt; geb. 04.08.1882 Heidelberg, gest. 06.12.1972 Weißenburg
1946–1948 Friedrich Traber CSU 1946 vom Stadtrat gewählt
1949–1960 Ludwig Thumshirn SPD Unternehmer, geb. 05.11.1896 Weißenburg, gest. 21.02.1971 Weißenburg
1960–1972 Dr. Horst Lenz parteilos Wirtschaftsprüfer, geb. 21.09.1913 Görlitz, gest. 12.03.1985 Weißenburg
1972–1984 Dr. jur. Günter W. Zwanzig SPD Jurist, geb. 01.05.1932 Hendon (England)
1984–2008 Reinhard Schwirzer CSU Jurist, geb. 07.03.1947 Weißenburg
seit 1. Mai 2008 Jürgen Schröppel SPD Jurist, geb. 28.03.1962 Nördlingen

Siehe auch

Fußnoten

  1. Liste der Bürgermeister und Oberbürgermeister auf der Webseite der Stadt Weißenburg

Quelle: Weißenburger Blätter - villa nostra, 1/2006